Zahnersatz - Zahnärzte Schmidt-Hurtienne - Göttingen

Zahnersatz

den richtigen Zahnersatz bekommen Sie bei uns

Zahnersatz ist ein Sammelbegriff und bezeichnet das Gebiet Zahnsubstanz zu ergänzen oder auch Zähne zu ersetzen. Dabei wird zwischen festsitzenden (Inlay, Teil- und Vollkronen, Brücken) und herausnehmbarem Zahnersatz (Modellgussprothese, Teil- und Totalprothese) unterschieden. Die Inlays sind die kleinste Restaurationsform und ersetzen fehlende Substanz, sie bilden eine Alternative zur herkömmlichen Füllung, z. B. Amalgam oder Kunststoff. Inlays lassen sich wie auch Kronen und Brücken in Metall oder alternativ hochästhetisch in Keramik herstellen. Fehlt allerdings bei einem Zahn mehr Zahnsubstanz und eine Füllung bzw. ein Inlay sind nicht mehr möglich, so wird entweder eine Teilkrone oder eine Vollkrone notwendig. Bei einer Teilkrone wird, wie der Name schon sagt, nur ein Teil, d. h. die Kaufläche, durch den Zahntechniker neu gestaltet. Die Vollkrone ummantelt den gesamten Zahn  und stützt damit die vorhandene Zahnsubstanz. Was passiert, wenn ein oder mehrere Zähne fehlen? Wenn Nachbarzähne vorhanden sind, werden diese überkront und die fehlenden Zähne ersetzt (Brücke). Als Alternative wäre eine Implantation denkbar.